Es ist eine gute Tradition im Norddeutschen Rundfunk: An Heiligabend übermittelt der NDR in der Radiosendung “Gruß an Bord” wieder Nachrichten an Seeleute in aller Welt – und Grüße der Schiffsbesatzungen in ihre Heimat. Erstmals war die Sendung an Weihnachten 1953 im Radio zu hören. Damit gehört die NDR Info-Sendung (Beginn: 20.05 Uhr) zu den ältesten, die auf der Welt noch ausgestrahlt werden.

In der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr UTC (20.00 bis 22.00 Uhr MEZ) sendet die Kurzwelle am 24. Dezember über folgende Frequenzen (UTC ist die Abkürzung für die koordinierte Weltzeit, die Universal Time Coordinated):

6.080 Atlantik – Nord
11.650 Atlantik – Süd
9.800 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.740 Indischer Ozean – West
9.790 Indischer Ozean – Ost
6.010 Europa

In der Zeit von 21.00 bis 23.00 Uhr UTC (22.00 bis 24.00 Uhr MEZ) am 24. Dezember über folgende Frequenzen:

5.930 Atlantik – Nord
9.830 Atlantik – Süd
9.590 Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.765 Indischer Ozean – West
9.650 Indischer Ozean – Ost
6.155 Europa

NDR Info sendet am 24. Dezember 2017 “Gruß an Bord” von 20.05 bis 22 Uhr MEZ. Anschließend folgt von 22 bis 23.15 Uhr MEZ die Übertragung der katholischen Christmette aus der Filialkirche St. Martini in Wesel. Von 23.15 bis 24 Uhr MEZ gibt es den zweiten Teil von “Gruß an Bord”.

Die Grüße an die Seeleute werden in der Adventszeit bei zwei “Gruß an Bord”-Veranstaltungen aufgezeichnet: Nach dem Termin am 10. Dezember 2017 im Kulturspeicher im Wilhelminengang in Leer steht nun am 17. Dezember die Veranstaltung in der Hamburger Seemannsmission “Duckdalben” (ab 16 Uhr) an. Musizieren werden dort Stephanie Hundertmark, Fontaine Burnett und die Lars-Luis Linek-Band. Angehörige und Freunde haben dort die Möglichkeit, ihren Lieben auf See ein frohes Fest und ein gutes, neues Jahr zu wünschen – sowie einen gemütlichen vorweihnachtlichen Nachmittag zu verbringen.

Außerdem nimmt die Redaktion noch bis zum 20. Dezember Grußwünsche per Mail entgegen (gruss-an-bord@ndr.de, oder per Post: Norddeutscher Rundfunk, NDR Info, Redaktion “Gruß an Bord”, Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg). Diese Grüße werden am 24. Dezember von 23.15 Uhr bis Mitternacht auf NDR Info und über die extra angemietete Kurzwellenfrequenzen verlesen.