Im Jahr 1975 kam Steven Spielbergs legendärer Film Jaws in die Kinos. Der Thriller, der im deutschsprachigen Raum unter dem Namen Der weiße Hai veröffentlicht wurde, hatte einen nachhaltigen Einfluss auf die Wahrnehmung des Hais – eines der faszinierendsten Meeresbewohner unserer Erde. Der gigantische Filmhai Bruce terrorisiert einen ganzen Badeort und attackiert mehrere Menschen, gierig und verängstigend. Kaum eine andere Tierart genießt seither einen derart schlechten Ruf wie der Hai. Als Killer der Meere und blutrünstige Monster verschrien, leisten Haie aber einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung des stark bedrohten Ökosystems Meer. Doch der  weltweite Haibestand reduziert sich Jahr für Jahr um 70-100 Millionen Exemplare. Eine echte Gefahr für die Weltmeere. Der Kurzfilm The Edge beleuchtet das Schicksal des Meeresräubers, der so wichtig für unsere Erde ist.

Seit ihrer Kindheit sind Joe Romeiro und Bill Fisher fasziniert von Haien. Um den geheimnisvollen Tieren aus nächster Nähe zu begegnen lernten Joe und Bill das Tauchen. Seit sie sich bei einer Tauchexpedition kennenlernten produzieren die beiden Filme, mit denen sie den Artenschutz der Haie fördern und über das massive Haisterben aufklären. The Edge zeigt, wie kritisch die Situation vieler Haiarten ist und welche entscheidende Rolle der Hai im Ökosystem Ozean spielt.


THE EDGE from Steer Films on Vimeo.

Im Rahmen der International Ocean Film Tour Volume 3 wird The Edge auch in deutscher Fassung in folgenden Kinos zu sehen sein.

CinemaxX Potsdamer Platz
So, 13.03.2016 – 20:00

Universität der Künste
16.04.2016 – 20:00

ADMIRALSPALAST – Studio
09.05.2016 – 20:00

Foto: Terry Goss via Wikimedia Commons